Bratwurstzwerk | © Gerhard Blum

Bratwurstkerb in Niederheimbach

Bratwurstkerb in Niederheimbach

Jedes Jahr am zweiten Wochenende im August findet die Wein- und Bratwurstkerb statt.

Kinderkarussell, Kettenkarussell, Schießbude, Süßigkeiten, Pfeilwurf und Losbude locken zur Niederheimbacher Wein- und Bratwurstkerb.

An dem Kerbewochenende Freitag ab17 Uhr, wird der Kerbebaum auf dem Champtoceaux-Platz aufgestellt. Rege Mithilfe aus der Bevölkerung ist erbeten. Im Anschluss wird Freibier ausgeschenkt. Die Öffnung der Stände ist für 20 Uhr vorgesehen. Tanz- und Unterhaltungsmusik  steht auf dem Programm.

Am Samstag, geht es um 16.30 Uhr mit dem traditionellen Festtagsgeläute in den Kerbereigen. Um 17 Uhr wird der Kerbebaum getauft. Der Ortsbürgermeister und VG-Bürgermeister eröffnen unter Mitwirkung von „Boom“ die Kerb offiziell. Um 20 Uhr beginnt die große Party.

Am Sonntag,  ist um 10.30 Uhr Festgottesdienst, anschließend geht es ab 11 Uhr zum Frühschoppen auf dem Kerbeplatz. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, Unterhaltung und Spiele von verschiedenen Vereinen. Um 15.30 Uhr beginnt ein Platzkonzert mit „Boom“.

Am Montag,  startet um 10 Uhr der traditionelle Umzug der Kerbejahrgänge mit Blasmusik – Treffpunkt ist an der Fähre am Rhein. Anschließend geht es zum bunten Treiben auf dem Kerbeplatz. Um 18 Uhr beginnt die Kerbeverlosung mit musikalischer Unterhaltung. Ausklang ist am Dienstag, ab 16 Uhr mit der Freiwilligen Feuerwehr Heimbachtal auf dem Champtoceaux-Platz.