Der Rhein-Burgen-Weg

Die Burg Sooneck

Sie wurde vermutlich im 11. Jahrhundert erbaut

Die Burg Sooneck

Die Burg wurde vermutlich im 11. Jahrhundert erbaut, damit ein Teil der Vögte, die zum Schutz der Ländereien der Abtei Cornelimünster dienten, darin wohnen konnten. Nachdem die Burg Sooneck im 19. Jh. durch König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen zum Jagdschloss umgebaut worden ist, ist sie heute ein interessantes Beispiel mittelalterlicher Rheinburgenbaukunst, gepaart mit zahlreichen Umbauelementen aus der Zeit der Rheinromantik.